Die Lebenshilfe Werkstätten sind an zwei Standorten in Schwabach und Roth tätig. Die Werkstatt für Menschen mit Behinderung hat zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass sie die Menschen mit Behinderungen im Sinne des §136 Abs. 2 des IX. Sozialgesetzbuches (SGB) aus ihrem Einzugsgebiet aufnehmen kann. In der Regel arbeiten die Menschen in der Werkstatt, die am nächsten zu ihrem Wohnort liegt.

Ein Großteil unserer Beschäftigten wird mit Kleinbussen durch externe Beförderungsunternehmen zum Arbeitsplatz gebracht. In unmittelbarer Nähe unserer beiden Werkstätten befinden sich öffentliche Bushaltestellen für alle diejenigen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihrem Arbeitsplatz kommen.