Datenschutzhinweis:

Die Lebenshilfe Werkstätte für behinderte Menschen Schwabach-Roth gGmbH, Berliner Straße 14, 91126 Schwabach nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten sich strikt an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgesetze.

Zur Optimierung unsere Webseite sammeln und speichern wir Daten, zB. Datum und
Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufrufen und ähnliches, sofern Sie dieser Datenerhebung und -speicherung nicht widersprechen.
Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu
identifizieren. Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt.
Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen der hinter dem Pseudonym
stehenden Person mit den erhobenen Nutzungsdaten. Zur Datenerhebung und
Speicherung setzen wir auch cookies ein. Auch diese erheben Daten nur in
anonymisierte oder pseudonomisierter Form.

 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4g Abs. 2 BDSG

Das BDSG schreibt in § 4g Abs. 2 Satz 2 vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben nach § 4e Satz 1 Nr. 1 bis verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Lebenshilfe Schwabach-Roth e.V. (eV)
Lebenshilfe Werkstätten für behinderte Menschen Schwabach-Roth gGmbH (gGmbH)

2. Vorstände und Geschäftsführer:

Vorstände:
Gerhard Engelhardt
Elke Rothenbucher
Horst Dörfler
Werner Haake
Birgit Häusler
Gerhard Kraft
Joachim Moßner
Dr. Michael Seyd
Jürgen Spahl

Geschäftsführer:
Peter Auernhammer
Martin Keller

3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:

Hubert Sofka

4. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

eV – Ansbacher Straße 15, 91126 Schwabach
gGmbH – Berliner Straße 14, 91126 Schwabach

5. Zweckbestimmung der Datenerhebung:

eV:
Die Lebenshilfe für Behinderte Schwabach-Roth e.V. ist ein mildtätiger Verein der es sich zur Aufgabe gemacht hat, behinderte Menschen aller Alterstufen und ihre Angehörigen zu unterstützen, zu fördern und zu betreuen. Um eine umfassende und qualifizierte Betreuung zu gewährleisten, unterhält der Verein als Träger unterschiedliche Einrichtungen.
Im Rahmen ihrer Tätigkeiten erhebt, verarbeitet oder nutzt der Verein Daten nur soweit dies gemäß Bundesdatenschutzgesetz, Landesdatenschutzgesetz Bayern und im Rahmen der Sozialgesetzbücher I und X gestattet ist.

gGmbH:
Die Lebenshilfe Werkstätte für behinderte Menschen Schwabach-Roth gGmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht oder noch nicht integriert werden können. Die Werkstätte vergibt dementsprechend Arbeitsplätze, unterhält Berufsbildungsmaßnahmen und betreut und unterstützt ihre behinderten Mitarbeiter und deren Angehörige.
Im Rahmen ihrer Tätigkeiten erhebt, verarbeitet oder nutzt die gGmbH Daten nur soweit dies gemäß Bundesdatenschutzgesetz, Landesdatenschutzgesetz Bayern und im Rahmen der Sozialgesetzbücher I und X gestattet ist.

6. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:
– Menschen mit einer Behinderung, die in einer Einrichtung des eV betreut werden
– Menschen mit einer Behinderung, die Mitarbeiter der gGmbH sind
– Angehörige der oben genannten Menschen mit einer Behinderung
– Personal des eV und der gGmbH
– Kunden und Lieferanten des eV und der gGmbH
– Dienstleister des eV und der gGmbH
– Mitglieder des eV
– Videoüberwachung der Sicherheitsbereiche der Aktenvernichtung der gGmbH

Daten oder Datenkategorien:
– Adressdaten, Versicherungsdaten, Bankverbindungen
– Gesundheitsdaten
– Daten zur Personalverwaltung und -steuerung
– Abrechnungs- und Leistungsdaten
– Kontaktdaten sowie Betreuungsinformationen
– Vertragsdaten

7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer zur Durchführung von Auftragsdatenverarbeitung entsprechend dem § 11 BDSG sowie externer Stellen und interner Stellen/ Fachabteilungen des eV und/oder der gGmbH zur Erfüllung des unter 5. genannten Zweckes.

8. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und- fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen.

9. Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie gerne direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz richten:

Lebenshilfe Schwabach-Roth
Harald Parrinello
Berliner Straße 14
91126 Schwabach
Fax: 09122 – 181 – 410
E-Mail: datenschutz@lebenshilfe-schwabach-roth.de